Teufelsklaue

Beschreibung

Teufelskralle oder Katzenkralle wirken entzündungshemmend, indem sie den Tumornekrosefaktor (TNF) hemmen und das Immunsystem ausgleichen.

Studien

Im Jahr 2002 veröffentlichte das Journal of Rheumatology eine randomisierte Doppelblindstudie über Teufelskrallen zur Behandlung von rheumatoider Arthritis. Forscher fanden bei 40 Menschen mit rheumatoider Arthritis, die eine Teufelskralle einnahmen, eine Verringerung der Gelenkschwellung und Schmerzreduktion um mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Placebo.

Wechselwirkungen

Die Anwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit wird nicht empfohlen.

Referenzen
  1. www.arthritis.org
  2. Mur E, Hartig F, Eibl G, et al. Randomized double blind trial of an extract from the pentacyclic alkaloid-chemotype of uncaria tomentosa for the treatment of rheumatoid arthritis. J Rheumatol. 2002 Apr;29(4):678-81.
Geben Sie einen Inhaltsstoff ein und suchen Sie das dazugehörige Produkt: